Ulf Wendel

Duo mit Kopfschmerzen

Unsere Duo war im früheren Leben eine Schrotflinte. Der Zylinderkopf zeigt deutliche Spuren von Geschossen. Wahrscheinlich gab es Tage an denen sich Kugellager aus dem Inneren des Motors sich ihren Weg nach draußen gebahnt haben. Die vermeintlichen Fluchthelfer sind der Zylinder und der Auspuff.

Zylinderkopf unter Beschuss

Der Motor ist im OP: Zylinder einschleifen, neuer Kolben, neue Kurbelwelle, neue Lager. Nach 30 Jahren und 5.500 Kilometern erblicken die Original DDR-Teile zum ersten Mal wieder die Sonne. Ob sie 1978 beim Einbau damit gerechnet haben ihren Lebensabend unter der Westsonne zu verbringen?

2 Comments